• Über Mich
  • Galerie
  • Pflege
  • Kontakt
  • :über mich

    about

    Willkommen auf meiner Seite!

    Mein Name ist Gabriel und ich bin Tätowierer aus Leidenschaft. Mittlerweile kann ich auf 15 Jahre Berufserfahrung zurückblicken, meine Professionalität ist also garantiert. Meine Fähigkeiten verbessere und perfektioniere ich ständig. Der Kunde ist König, so wird auch jeder persönlich und individuell von mir beraten. Aus einer Idee entwickeln wir gemeinsam eine Tattoovorlage, die genau die Vorstellung des Kunden abbilden soll. Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Überzeugt Euch selbst und besucht mich in meinem Tattoo Studio in Baesweiler. Ich freu mich auf EUCH.

    :galerie

    :pflegehinweise

    Pflege der Tätowierung:

    Nach dem Tätowieren kann die tätowierte Körperstelle brennen und anschwellen. Die Tätowierung wird die ersten Tage einen „Rotstich“ haben, dieser verschwindet aber ganz von selbst. In der Abheilzeit kann das Tattoo jucken, auch das ist normal und legt sich wieder.

    Ca. 3 Stunden nach dem Tätowieren ist der Verband zu entfernen. Waschen Sie nun die Tätowierung ab, bis alle Blut-, Farb- und Salbenreste entfernt sind. Dazu bitte Kernseife in der Hand aufschäumen, und dann das Tattoo mit warmen Wasser einseifen. Anschließend das Tattoo mit klarem Wasser abspülen und mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen.

    Legen Sie keinen neuen Verband an und benutzen Sie noch KEINE Pflegecreme! Erst am folgenden Tag cremen Sie Ihr Tattoo mit sauberen Fingern zweimal täglich hauchdünn mit Bepanthen Creme oder dem „Dr. Pickles Tattoo Balm“ aus unserem Studio ein. Das "Dr. Pickles Tattoo Balm" beinhaltet zwar im Grunde die gleichen Bestandteile wie die Bepanthen Heil- und Wundsalbe, enthält jedoch weniger Öl/Fett. Somit ist das Tattoo Balm besser auf zu tragen und es hinterlässt einen nicht so starken Fettfilm auf der Haut. Die Haut kann besser "atmen" und abheilen und die Kleidung klebt nicht so stark am frisch eingecremten Tattoo.

    Wenn sich Wundsekret auf dem Tattoo bilden sollte (eventuell am 2. Tag), das Tattoo wieder wie oben beschrieben abwaschen und trocken tupfen. Es wird sich eine dünne Kruste auf dem Tattoo bilden, welche nach ca. 5 Tagen von alleine abblättert.

    Sehr wichtig:

    – Vermeiden Sie Make-Up und verzichten Sie auf Vollbäder.

    – Duschen ja, aber in den ersten Tagen nicht ZU heiß und nicht ZU lange.

    – Nicht Kratzen oder "Piddeln" und keine zu engen Kleidungsstücke tragen, sowie keinen Schmuck an das Tattoo kommen lassen.

    – 4 Wochen lang auf Sonnenbestrahlung, Chlorwasser, Saunabesuche und Solarium verzichten.

    – Bitte keine Experimente mit anderen Salben, Cremes oder Wundsprays.

    :kontakt

    Du willst einen Termin vereinbaren?

    Dann ruf mich an oder schreib mir eine E-Mail.
    Ich werde so schnell wie möglich antworten!



    Fon : 0152 – 52789763


    Mail : gabrieltattoo2013@gmail.com